Mein Angebot

Gerne begleite ich sie mit mei­ner the­ra­peu­ti­schen Arbeit auf ihrem per­sön­li­chen Weg. Dabei ist es mir wich­tig, ihnen einen siche­ren und geschütz­ten Rah­men anzu­bie­ten in dem alle auf­kom­men­den Gefühle einen guten Platz haben. Denn nur, wenn sie Ver­trauen zu mir haben und mit mei­ner Arbeits­weise ein­ver­stan­den sind, wer­den Sie den Mut haben neue Wege aus­zu­pro­bie­ren. Die Ent­schei­dung dar­über, wie weit sie gehen möch­ten, liegt immer bei ihnen. Um dem ent­spre­chen zu kön­nen biete ich ihnen unter­schied­li­che Set­tings an:

Offene Abende – zum Schnuppern und Kennenlernen

Diese Abende fin­den an jedem ers­ten Mon­tag im Monat von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr statt.
Sie bie­ten ihnen die Mög­lich­keit, sowohl mich, meine Arbeit, als auch andere Eltern in ähn­li­chen Lebens­si­tua­tio­nen ken­nen­zu­ler­nen. Hier kön­nen sie sich in einem ent­spann­ten und geschütz­ten Rah­men mit ande­ren Eltern aus­tau­schen. Gemein­sam haben sie die Mög­lich­keit, von ihren unter­schied­li­chen Erfah­run­gen zu pro­fi­tie­ren. Ich begleite sie an die­sem Abend und unter­stütze sie dabei lösungs­ori­en­tierte Ver­hal­tens­wei­sen für ein acht­sa­mes und lie­be­vol­les Mit­ein­an­der zu ent­wi­ckeln. In kur­zen Sequen­zen ist das Ken­nen­ler­nen der Auf­stel­lungs­ar­beit mög­lich.

→ Kos­ten: 20 Euro

Einzelberatung – für Eltern und/​oder Kinder

Diese Form der Arbeit eig­net sich beson­ders für Men­schen, die noch keine Erfah­rung mit der Auf­stel­lungs­ar­beit haben. Die eige­nen Pro­bleme in einer Gruppe mit unbe­kann­ten Men­schen zu the­ma­ti­sie­ren ist unge­wohnt und kann erst ein­mal Angst machen. Im Ein­zel­set­ting arbeite ich auch mit Auf­stel­lun­gen und diese Arbeit ist kei­nes­wegs weni­ger effek­tiv.
Ziel der Bera­tung ist es eine gute Lösung für ihr kon­kre­tes Pro­blem zu erar­bei­ten. Nach der Klä­rung ihres Anlie­gens kann die the­ra­peu­ti­sche Sit­zung mit Spiel­fi­gu­ren (Kin­der lie­ben diese Form der Arbeit beson­ders), mit Holz­fi­gu­ren oder mit Boden­an­kern (Teppichfliesen/​Papierblätter) gestal­tet wer­den. Sie haben die Mög­lich­keit ver­schie­dene Posi­tio­nen ein­zu­neh­men und sich in unter­schied­li­che Sicht­wei­sen ein­zu­füh­len. So wei­tet sich der Blick für neue Lösun­gen, die vor­her viel­leicht im Ver­bor­ge­nen lagen.

→ Kos­ten: 80 Euro für 60 min. (beim Erst­kon­takt sind die ers­ten 30 min. kos­ten­frei)

Hausbesuche – weil Kinder sich hier am wohlsten fühlen

Kin­der ver­hal­ten sich in ihrem gewohn­ten Umfeld angst­frei und sicher. Des­halb kann es sinn­voll sein, dass der Ter­min bei ihnen zuhause statt­fin­det. Logis­ti­sche Fak­to­ren kön­nen eben­falls Gründe für einen Haus­be­such sein. Ich mache Haus­be­su­che nach Abspra­che im Raum Köln/​Bonn.

→ Kos­ten: 80 Euro für 60 min. plus 20 Euro für den Haus­be­such

Aufstellungstage – in der Gruppe

Bei die­ser Arbeit wer­den anwe­sende Per­so­nen stell­ver­tre­tend im Raum posi­tio­niert. Sie haben Zugang zu Emp­fin­dun­gen und Wahr­neh­mun­gen, die sich aus der Stell­ver­tre­tung erge­ben und nicht zur eige­nen Per­son gehö­ren. Auf diese Weise kön­nen aus­ge­klam­merte Fami­li­en­mit­glie­der oder unbe­wusste See­len­an­teile ans Licht kom­men, ange­schaut und inte­griert wer­den.
Die Erfah­run­gen in der Gruppe sind viel­schich­ti­ger und inten­si­ver, als die Auf­stel­lun­gen im Ein­zel­set­ting. In einem lie­be­vol­len und geschütz­ten Umfeld kön­nen ver­letzte Anteile in uns Hei­lung erfah­ren und die gesun­den Anteile Stär­kung und Kräf­ti­gung erle­ben.

Mehr in einem Video erfah­ren

→ Kos­ten: 150 Euro (mit Anlie­gen) 60 Euro (ohne Anlie­gen)

Offene Abende

Ler­nen Sie mich und meine Arbeit ken­nen!